Mit dem Fachbuchautor und langjährigen Mental- und Team-Performance Coach der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft

Gerne biete ich Ihnen zu meinen Themen Vorträge, Impulse, Dinnertalks und Key-Note Speeches z.B. für Ihre Jahrestagung, Kunden-Event oder Sales-Meetings an. Die Impuls-Vorträge/ Keynotes sind ca. 45-60 minütige Vorträge mit anschließender Möglichkeit zur Diskussion – oder auch ein ganz individuelles, auf Sie und Ihre Veranstaltung zugeschnittenes, Format.

Und das sagen Zuhörer:


  • » Mit seinem einzigartigen Mix aus Psychologie, realen Beispielen aus dem Spitzensport und Humor begeistert er seit Jahren immer wieder aufs Neue! «

  • » Die ideale Mischung aus Know-how vom Feinsten und Entertainment! «

  • « Seine Vorträge sind ein Feuerwerk an Impulsen und Motivation! «

  • « Ein sehr kurzweiliger, motivierender Vortrag mit viel Tiefe. Jeder nahm etwas mit. Noch heute - 3 Wochen danach - wird über diesen wertvollen Vortrag gesprochen - VIELEN DANK!«

  • « Exzellenter, kurzweiliger und zum Nachdenken anregender Vortrag!«

  • « Selten einen so guten Referenten erlebt, der Vortrag war super interessant und absolut kurzweilig gestaltet! «

  • « I was impressed by your talk and I took many notes. Thanks a lot! «

  • « I am grateful for being allowed to hear Mr. Ullmann´s experiences and talkings and it was one of the most powerful and inspirational speeches I have ever listened to! «

Die aktuellen Vortrags-Themen:


Was wir vom Spitzensport übernehmen können ...
Motivation entfesselt: andere motivieren mit den Erfolgsrezepten aus dem Spitzensport
... mit den Motivations-Geheimnissen von Heynckes, Klopp und Co.

Motivation: sie gilt als Wunderwaffe in Spitzensport und Management und erscheint als wundersamer Sesam-Öffne-Dich für Energie, Leistung und Erfolg.

Aber was ist wirklich dran am Mythos Motivation? Und welche sind die besten Methoden, um andere schnell zu motivieren: Zuckerbrot und Peitsche, finanzielle Sonderzahlungen oder Mitarbeiterbeteiligung im Stuhlkreis? Was wirkt wirklich um Mitarbeiter zu motivieren? Erhalten Sie einen aktuellen und überraschenden Überblick über die Erkenntnisse aus Hirnforschung und Motivationspsychologie und erfahren Sie die Motivations-Geheimnisse von Heynckes, Klopp und Co.

» Motivation: das Geheimnis wird gelüftet
» Begeistern statt Antreiben
» Instrumente, die in der Praxis funktionieren
» einfache Schritt-für Schritt Anleitung
» wie Rückschläge zur Motivationsquelle werden
» Parallelen zum Spitzensport: die Motivations-Geheimnisse von Heynckes, Klopp und Co.


Was wir vom Spitzensport übernehmen können ...
Den inneren Schweinehund meistern
die Tricks der Spitzensportler für Begeisterung und dauerhafte Selbstmotivierung

Der innere Schweinehund: er gilt als persönlicher Staatsfeind „Nummer Eins“, wurde zum Feindbild und zum Schreckgespenst. Seine Bezwingung verspricht die Befreiung vom Joch der Bequemlichkeit und des Aufschiebens und kündet vom Zugang zu grenzenlos anmutender Motivation, Begeisterung und Antrieb.

Aber ist dieses Bild vom inneren Schweinehund korrekt? Wer ist der innere Schweinehund in Wirklichkeit? Welche wichtigen psychologischen Funktionen erfüllt er für uns seit Jahrhunderten und wie kann ich mit ihm, statt gegen ihn arbeiten?

Erfahren Sie auf gleichermaßen informative wie unterhaltsame Weise
» wie ihr innerer Schweinehund vom ärgsten Feind zum besten Freund wird,
» wie Sie Ihre persönlichen Ziele und Wünsche erfolgreich und mit weniger Reibungsverlusten realisieren,
» welche Tricks und Instrumente Spitzensportler erfolgreich einsetzen, um sich selbst zu motivieren.


Führung im Zeitalter von Digitalisierung und Transformation
… wie Führung mit Psychologie, Motivation und knappem Zeitbudget in der Praxis gelingt

Klare Leistungsziele, Disziplin und Strenge einerseits, Empathie und Nähe andererseits. Es klingt wie die Quadratur des Kreises. Diese neue Ambivalenz in der Führung bereitet vielen Führungskräften heute Schwierigkeiten.

Führung ist etwas zwischen Handwerk, Kunst und Magie. Viele Bücher wurden mit Führungsansätzen gefüllt und doch scheitern zahlreiche Führungsversuche in der Praxis. Die Folge sind allzu  oft demotivierte und wenig leistungsbereite Mitarbeiter_innen und Teams. Aktuell werden vor dem Hintergrund von Arbeitswelt 4.0 und Dynexity, der  Zunahme der psycho-sozialen Erkrankungen sowie VUCA-World neue Führungskonzepte vorgeschlagen, wie z.B. Agility und Health Leadership.

Sind sie nun die Heilsbringer oder der berühmte „alte Wein in neuen Schläuchen“? Und was funktioniert in der täglichen betrieblichen Praxis mit knappem Zeitbudget wirklich? Liefert vielleicht der Spitrzensport eine praktikable Antwort?

Was sich in Bezug auf Führung in den letzen 15 Jahren wirklich verändert hat: neue und alte Anforderungen an gute Führung
Die wichtigsten Trends der Mitarbeiterführung im Überblick
Führung mit Psychologie und knappem Zeitbudget, so geht’s in der Praxis
die Renaissance der Hierarchie: Grundlage für leistungsfähige Teams
Health Leadership: wann Führung sowohl für Mitarbeiter_innen als auch für Führungskräfte gesund ist
Rollenmodelle aus dem Spitzensport – zwei Welt-Trainer im Vergleich: so macht es der Super-Motivator Jürgen Klopp im Vergleich mit Jupp Heynckes


Was wir vom Spitzensport übernehmen können ...
Resilienz und Resistenz für den Umgang mit hoher Arbeitsbelastung und hohen Leistungsanforderungen
Mit Mental-Techniken aus dem Leistungssport zu mehr POWER im Job

Wo Erwartungsdruck ist, da ist Stresserleben nicht fern! Der immer präsente Leistungsdruck der Arbeitswelt 4.0: enge Terminpläne, wachsende Anforderungen bei immer kürzeren Reaktionszeiten und Informationsüberflutung durch die sich ausweitende Digitalisierung gehören inzwischen zum täglichen Erleben von Führungskräften, Managern und Mitarbeitern.

Hier braucht es Selbst-Management-Kompetenzen jenseits von peniblem Zeitmanagement und disziplinierter Selbstorganisation. Ein eingehender Blick hinter die Kulissen des Spitzensports verrät, wie effektiv mit hohen Leistungsanforderungen, hoher Arbeitsbelastung und Motivation gearbeitet wird. Der Vortrag zeigt auf, wie die konkrete Übertragung in den Büro- und Managementalltag jedes Einzelnen gelingen kann.

Widerstandsfähigkeit gegen Stress
Mentale Stärke und Zufriedenheit
Hohe Anforderungen dauerhaft meistern
Optimale Leistungsfähigkeit
Umgang mit hohen Leistungserwartungen und Druck
Gesunde Selbstführung


People – Performance – Success
Winning in highly dynamic Competitive Markets (deutsch/ englisch)
Get Excited it's Competition Time!

Almost no other job in business is underestimated in such a way as the one of a salesman with its manifold demands: mentally, physically and in terms of time consumption! The striving for improved performance, like in top-class sports, is omnipresent in the modern business world: market situations become tougher, products more comparable, USPs more rarely. More and more companies get in to cut-throat competitions where price is the dominating criteria when fighting for customers and market shares.

But how can we win in highly dynamic competitive markets? It is all about using mental strength as an additional key success factor in sales

Self-Motivation: getting excited about competition – the motivational tricks of the top-class athletes,
Courage: why venture is important
Psychological Pearls of Wisdom: good sales man find out about the buying motive, top sales men find out about the hidden motives,
Failing is always an option: Dealing with NO! – turning into YES!

Competition is a natural thing! It can be toxic and tonic at the same time! The important thing is to be prepared, to get ready and to become excited because it is competition time.


People – Performance – Success
Reconciling High-Performance and Life-Balance (deutsch/ englisch)
How to bring High-Performance and Life-Balance under one hat in modern VUCA-World

People love to perform! But under the framework conditions for Working-World 4.0, DYNEXITY and VUCA it becomes more and more challenging to balance and integrate High-Performance and Life-Balance. We will have a closer look on how to detect the best-fit personal way to Life-Balance, on how to improve individual resilience with highly efficient techniques from top-class sport (uncovering the recipe books of top athletes), on how mindfulness in dealing with oneself works in an executives daily business and on how to keep motivated for High-Performance in the changing phases of life.

resistance to stress
mental strength and satisfaction
mastering high demands permanently
best performance
dealing with high performance expectations and pressure
healthy self-management


Was wir vom Spitzensport übernehmen können …
Die Schlüsselfaktoren wirklichen Erfolges
warum Top-Sportler erfolgreich wurden und was wir davon übernehmen können

Erfolg haben hat wahrscheinlich auch irgendwie mit Glück, Zufall und dem richtigen Moment zu tun – einfach zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle zu sein. Vielmehr hat Erfolg jedoch mit harter Arbeit zu tun. Vergleicht man die Lebensläufe und Denkmuster erfolgreicher Menschen (Top-Manager wie Spitzensportler), so lassen sich Parallelen finden und klare Schlüsselfaktoren des Erfolges ausmachen. Ein Blick hinter die Kulissen des Spitzensports zeigt diese Schlüsselfaktoren des Erfolges auf und lässt Möglichkeiten für die konkrete Übertragung für jeden Einzelnen erkennen.

Erfolg beginnt im Kopf,
Die sieben Schlüssel des Erfolges,
die Gedanken von Siegern,
jeder kann Erfolg haben.


Messe-(Vorbereitungs-)Training
Mental fit, kommunikativ effizient und top motiviert durch die Messe
durch Mental-POWER-Techniken aus dem Leistungssport zu mehr Vertriebserfolg auf der Messe

Eine Messe ist für Verkäufer wie Olympia für den Spitzensportler! Hier wie dort geht es darum, im entscheidenden Moment die beste Leistung abzurufen! Warum die eigene Vertriebs-Mannschaft also nicht ebenso auf eine Messe vorbereiten, wie ein Trainer seine Mannschaft! Themen, Instrumente und Methoden sind vergleichbar und daher leicht übertragbar. Im Zentrum stehen mentale Stärke, körperliche Fitness und fundiertes Know-how.

Erfahren Sie in diesem Vortrag/ Key Note Sppech/ Dinnertalk

wie Sie mit Mentaltechniken aus dem Spitzensport zu mehr Kundenkontakten und zu mehr Verkaufserfolg auf der Messe kommen,
wie Sie in dem körperlich anstrengenden Umfeld einer Messe körperlich und mental dauerhaft leistungsfähig bleiben,
was erfolgreiche Menschen mental auszeichnet und wie Sie dies für sich nutzbar machen können,
was es heißt, wirklich zu wollen,
wie Sie mit den typischen Herausforderungen einer Messe (knappe Gesprächsvorbereitung/ wenig Zeit/ viele Informationen in kurzer Zeit/ permanent im Rampenlicht/ Stoßzeiten/ Hektik und Gleichzeitigkeit) optimal umgehen können,
wie Sie kundenspezifisch kommunizieren können,
wie Sie durch optimiertes Verhalten auf dem Messestand erfolgreicher sein können und wie Sie dies durch Ihre mentale Stärke (inneren Einstellung) schnell und erfolgreich beeinflussen können.


Einfach Entscheiden Das Geheimnis der guten Wahl mit Intuition und Inspiration
Entscheiden können wie die Besten

„Es kommt nicht darauf an woher der Wind weht, sondern wie Du die Segel setzt“!

Menschen mit Führungsverantwortung treffen ständig weit reichende, ergebnisrelevante und risikobehaftete Entscheidungen. Professionelles Entscheiden und Handeln ist überlebenswichtig – und schwieriger als je zuvor. Denn bisher bewährte Analysemodelle und -muster greifen zu kurz, eine vermeintlich sichere Informationslage erweist sich als irreführend. Diese Situation verlangt von Führenden nicht nur ein hohes Maß an analytischer Intelligenz, sondern auch an intuitiver Kraft und Bereitschaft zum kontrollierten Risiko.

  • Gedanken zum Thema Entscheiden: das Wesen von Entscheidungen und sein nicht zu umgehendes Dilemma,
  • maßgebend: die eigene Entscheider-Persönlichkeit,
  • Wege aus der Zwickmühle,
  • so einfach: pre-rationale Entscheidungstechniken,
  • wenn der Kopf bestimmt: rationale Entscheidungstechniken,
  • etwas für jeden: Entscheiden mit Intuition – die Renaissance einer alten Technik jenseits der Esoterik.
-