Resilienz stärken, persönliche Widerstandsfähigkeit, verbesserter Umgang mit Stress, Gesunde (Selbst-)Führung

Resilienz fördern und trainieren: Aufbau optimaler Leistungsfähigkeit bei hoher Arbeitsbelastung und hohen Leistungsanforderungen

Leistungsdruck, enge Terminpläne und Informationsüberflutung kennen inzwischen nicht nur Führungskräfte und Projektleiter sondern auch viele Mitarbeiter in den Unternehmen. Hohe Qualität, Termintreue und Top-Performance sind unter immer komplexeren Rahmenbedingungen, fortwährenden Veränderungen und zunehmender Dynamik zu erbringen.

Viele Menschen, gerade in Führungspositionen, gönnen sich dabei kaum noch Pausen und sind ständig verfügbar. Dies führt in manchen Fällen zu enormem Druck bis hin zur völligen Erschöpfung.

Zunahme der psycho-sozialen Erkrankungen

Allein zwischen 2006 und 2012 wuchsen laut Hans-Böckler-Stiftung die psychisch bedingten Arbeitsunfähigkeitstage in Deutschland um 75 Prozent. Und nach einer aktuellen Erhebung der DAK hat die Zahl der Fehltage aufgrund psychischer Erkrankungen 2015 mit einem Plus von zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr einen Höchststand erreicht.

Doch vielen Führungskräften und Mitarbeitern in den Unternehmen fehlen häufig noch passende Instrumente, Methoden und Vorgehensweisen, um auf die bestehenden Anforderungen zu reagieren. Unser Seminar „persönliche Resilienz stärken“ richtet sich daher an Fach- und Führungskräfte, die im Umgang mit hoher Arbeitsbelastung und umfangreichen Anforderungen Ihren Arbeits- und Führungsstil optimieren möchten. Und die genauso ihre persönliche Leistungsfähigkeit, die Erhaltung der eigenen Gesundheit und die Leistungsfähigkeit der Organisation dauerhaft erreichen möchten.

Erhalten Sie in diesem Seminar einen Überblick über die Stressphänomene unserer Zeit: Erschöpfung, Überforderung, ausgebrannt sein. Erfahren Sie, wie Sie diese erkennen können und welche Handlungsmöglichkeiten Sie haben. Lernen Sie Strategien für den souveränen Umgang mit hoher Arbeitsbelastung kennen und wie gute Führung das Stresserleben bei Mitarbeitern reduzieren kann. Zudem erfahren Sie, wie Sie die eigene optimale Leistungsfähigkeit dauerhaft erhalten können. Dazu zählt neben effektiven Regenerationstechniken vor allem auch der Aufbau persönlicher Resilienz. Dazu wird im Seminar ein Resilienz-Check durchgeführt und die sieben Resilenzfaktoren gezielt trainiert.

Resilienz Definition, Resilienz stärken, fördern und trainieren - Aufbau persönlicher Widerstandsfähigkeit: Die 7 Säulen der Resilienz
Resilienz Definition, Resilienz stärken, fördern und trainieren – Aufbau persönlicher Widerstandsfähigkeit: Die 7 Säulen der Resilienz

Resilienztraining: Aufbau optimaler Leistungsfähigkeit bei hoher Arbeitsbelastung und hohen Leistungsanforderungen

Inhalte
Methoden
Ihr Trainer
Beiträge, die Sie auch interessieren werden
  • Mehr Stress als früher ?
    Ursachen für Stresserleben am Arbeitsplatz heute
  • Reaktionen auf Stresserleben:
    Überforderung, Überlastung, Burn Out, Depression
  • Individueller Burnout-Check-Up
    mal nachgeschaut (Diagnostik im Seminar)
  • SPECIAL: Gute Führung als Stress-Prävention?!
    Worauf es bei gesunder Führung (Health Leadership) ankommt und wo die Grenzen der Führungsverantwortung liegen
  • Wie wir uns Stress machen
    Das eigene Stresserleben verstehen, analysieren und gekonnt damit umgehen
  • Individueller Stress-Check-UP
    Einflussmöglichkeiten für sich selbst identifizieren und umsetzen (Diagnostik im Seminar)
  • Das Konzept der optimalen Leistungsfähigkeit
    langfristiges Optimum statt kurzfristiges Maximum
  • Individueller Resilienz-Check-Up
    (Diagnostik im Seminar)
  • Die Resilienz-Faktoren trainieren
  • Mit Inputsequenzen und Übungen sowie Einzel- und Gruppenarbeiten werden die Seminarinhalte Schritt für Schritt vermittelt und direkt im Anschluss eingeübt.
  • Durch praxisbezogenes Ausprobieren und Einüben sowie durch Bearbeitung von Fallbeispielen aus dem Tagesgeschäft werden die gezeigten Techniken und Vorgehensweisen direkt im Seminar vertieft.
  • Anhand eigener Fälle (Fallarbeit) erfolgt ein direkter Bezug zu den eigenen Fragestellungen.
  • Zur optimalen Nachbereitung und Umsetzung in den Alltag werden den Teilnehmern bereits während des Seminars spezielle Lern-Werkzeuge zur Verfügung gestellt.

Profil

>> Mehr Informationen zu Ihrem Trainer

-